Approaching Dortmund für X-Plane

Die Szenerie Dortmund, sowohl das Stadtgebiet als auch der Dortmund Airport (EDLW) und Hengsen Opherdicke werden gerade zu einem Paket zusammengeschnürt.

Im Grunde genommen ist es die gleiche Szenerie, wie sie auch für den Flugsimulator  P3Dv4 erstellt wurde. Diese Szenerie beinhaltet ein Luftbild welches das Dortmund Stadtgebiet abdeckt (280km²). Darauf wurden zirka 100 zum Teil sehr detaillierte 3-D Gebäude gestellt.

Es wird der Hubschrauberlandeplatz am Klinkum Nord in Dortmund, sowie der kleine Flugplatz Hengsen-Opherdicke enthalten sein. Der Flughafen Dortmund EDLW wird ein Kernmerkmal der Szenerie sein.

Das Stadtgebiet und Hengsen sind so gut wie fertiggestellt, aktuell wird gerade der Flughafen erstellt Wenn es soweit ist, wird sofort mit dem Beta-Test und den Anpassungen beider Szenerien begonnen.

Der Westfalenpark, Fernsehturm Florian und das Telekom-Bürogebäude

Mit Blickrichtung Westfalenstadion und den Westfalenhallen

Das Klinikzentrum Nord mit dem Landeplatz für Rettungshubschrauber

Die geplanten Merkmale
– Farb- und kontrastoptimiertes 60cm/px Luftbild
– Decals-Map im gesamten Luftbildbereich
– Farbangepasstes volumetrisches Gras
– Über 100 eigens erstellte 3D-Objekte
– Animierte Windfahnen, Windturbinen und Kraftwerke
– Animierter Schiffsverkehr auf dem Do-Ems-Kanal
– Handplatzierte Wälder und Bäume
– Hohe Kompatibilität und Konfigurierbarkeit

Jena City im Enstehungsprozess

Jena, auch gerne die Landeshaupstadt der Herzen Thüringen’s genannt, wird gerade für den Flugsimulator erstellt. Im Moment fehlt es noch an 3-D Modelle, die für den Innenstadtbereich von Jena relevant sind.

Die anderen Themenfelder Orthophotos und Autogenvegetation und Autogengebäude sind aber schon soweit abgeschlossen.

Hier ein paar Vorschaubilder zum aktuellen Entwicklungsstand …

Übersicht der Innenstadt Jena’s

Sportanlage und Wasserflächen

Die Kernberge bei Jena. Sie bestehen aus Kalkstein

Jena im Winter. Hier die Wintervariation des Orthophotos

Da kommt Stimmung auf …

Geplante Features
– Orthophoto DOP60 – Auflösung 60cm/Pixel
– Höhenmodell DGM1 – Auflösung 1 Meter
– Sichtflugmerkmale (POI’s)

Orthophotos: (c) GDI-TH

Wer die Szenerie im aktuellen Stand herunterladen möchte, kann dies gerne hier tun: Bahrometrix – Jena City

P3D v4 Nannhausen Update

Hallo.

Es gibt ein Update für den in Rheinland-Pfalz gelegenen Flugplatz EDRN Nannhausen.  Die vorgenommenen Änderungen gelten haupsächlich der Anpassung an FTX Germany South.

Unter anderem beseitigt das Update ein Geländeproblem in Nannhausen, das in Verbindung mit FTX Germany South aufgetreten war. Im Update ist nun ein neues 19m Höhenmodell (Mesh) enthalten, welches genau auf Nannhausen und die Umgebung abgestimmt ist:Das 19m Höhenmodell in Nannhausen

Dieses 19m Mesh gewährleistet die Kompatibilität zu allen gängigen Höhendaten wie zum Beispiel FSGlobal2010/2018, FreemeshX, FSGlobal Ultimate und dem FTX GES Mesh.

Das Update mit der Versionsnummer 1.04 kann direkt und wie gewohnt ohne Anmeldung von der Bahrometrix Downloadseite heruntergeladen werden.

Link: EDRN Nannhausen V1.04

Änderungen
– Exklusion von 6 FTX GES Windenergieanlagen
– EDRN Nannhausen verfügt über ein eigenes 19m Höhenmodell (Mesh)
– Zuweisung von neuen Texturen für die Autogen Gebäudefassaden
– Die Brücke der angrenzenden Bundestraße wurde angepasst
– Es kann zwischen FTX GES und Default Umgebung gewählt werden
– weitere kleine Änderungen

P3Dv4 Avatare Update

Es gibt ein Update für die Bahrometrix P3Dv4 Avatare, die Avatare wurden um eine Funktion erweitert.

Bisher fehlte die Funktion zur Videoaufnahme, so dass bei einer Aufnahme mit der P3Dv4-internen Videoaufnahmefunktion keine Animationen  wieder gegeben wurden. Diese Funktion wurde nun in die Avatare implementiert und sämtliche Animationen werden bei der Wiedergabe des aufgenommenen Videos abgespielt.

Link: Prepar3D Avatare

P3Dv4 EDRM Traben-Trarbach

Hallo.

Der Entwickler Günter Kraemer, vielen bekannt durch seine sehenswerten Flugsimulator Szenerien, hat seine erste P3Dv4 Szenerie erstellt und bietet sie nun als kostenlosen Download an. Die Szenerie kann zugangsfrei und ohne vorherige Registrierung hier EDRM Traben-Trarbach heruntergeladen werden. Weitere Informationen und Hinweise können der Downloadseite Seite entnommen werden.

Hier sind ein paar Vorschaubilder …

Luftbilder: © GeoBasis-DE / LVermGeoRP 2016

P3Dv4 Mülheim Ruhr X veröffentlicht

Hallo zusammen.

Nun hat es auch Mülheim Ruhr X in den P3Dv4 geschafft. Das Update kann man hier herunterladen: Mülheim Ruhr X

Einzelheiten zu den Neuerungen und den Merkmalen der Szenerie können der Downloadseite entnommen werden.

Ein paar aktuelle Bilder …

 

Lizenzhinweis Orthophotos: (c) Land NRW 2017

Oppenheim wieder online!

Hallo liebe Leute!

Der liebenswerte und mit viel Charme behaftete Flugplatz EDGP Oppenheim kann wieder heruntergeladen werden. Es gibt ihn als P3Dv4-Installer und als FSX-Installer.

Der Flugplatz ist als Sondeflugplatz aufgeführt und liegt – wie es der Name vermuten läßt – in Oppenheim am Rhein.

Hier ein paar Bilder …


Auch Details wie 3-D Gras wurde eigens für diesen Flugplatz erstellt

 


Statische Schiffe auf dem Rhein sorgen für etwas Abwechslung


Auch im Winter eine absolute Perle: Oppenheim Winter Wunderland

 

 

 

 

X-Plane Dortmund 2017

Hallo liebe X-Plane Community!

Parallel zur FSX und P3D Version von Dortmund 2017 wird an einem Ableger für den Flugsimulator X-Plane von Laminar Research gearbeitet.

Hier ein paar Bilder:

Der innere Stadtkern Dortmunds mit dem Wall
In der Ferne gut erkennbar: Die Skyline Dortmunds
Der kleine Flugplatz Hengsen-Opherdicke südl. von Flughafen EDLW
Der Flugplatz Hengsen-Opherdicke wurde mit 3-D Gras ausgestattet

Hier weitere Bilder zu X-Plane Dortmund 2017

 

 

 

Update für P3D Avatare verfügbar!

Hallo liebe Simmerin, hallo lieber Simmer.

Im Downloadbereich dieses Internetauftritt gibt es eine aktualisierte Version der P3D Avatare. Unter anderem wurden die eigens erstellten Kamera Definitionen überarbeitet. Und man kann die Schulter Kamera über den Hotkey F9 aufrufen. Desweiteren wurde eine Beschreibung zur Steuerung der Avatare ins Handbuch aufgenommen.

Die Schulter Kamera wird besonders interessant, wenn man einen Headtracker oder eine freie Kamera einsetzt, denn so lassen sich die Szenerien aus einer ganz neuen Perspektive betrachten!

Download: P3D Avatare Version 1.11- April 2017

Bild: Die Schulter Kamera des Avatar Peter. Im Bild zu sehen ist das Gebäude der WAM – Die Medienakademie – Bornstraße in Dortmund